Günstige Kredite

Was macht einen Kredit eigentlich günstig? In erster Linie sind das die Zinsen, doch kommt es noch auf andere Konditionen an. Die Rückzahlung sollte bequem gestaltet werden, die Kunden sollten auf einen guten Service vertrauen können. Günstig sind die Kredite von den Direktbanken, dort sind die Zinsen besonders niedrig. Niedrige Zinsen allein sind jedoch noch nicht entscheidend, es kommt zusätzlich auf Sicherheit und auf Seriosität an. Viele Banken locken mit niedrigen Zinsen, doch wird oft verschwiegen, was wirklich dahinter steckt. Damit man tatsächlich den für den persönlichen Zweck günstigsten Kredit findet, sollte man den Kreditvergleich vornehmen.

Günstige Zinsen für Kredite

Niedrige Zinsen sind ein wichtiges Kriterium für günstige Kredite. Die Zinsen unterscheiden sich je nach Bank, zusätzlich werden sie vom Leitzins beeinflusst, der von der Europäischen Zentralbank festgelegt wird. Der Leitzins ist zur Zeit besonders niedrig, das ist ein Grund, sich jetzt günstige Kreditzinsen zu sichern. Für Ratenkredite wird der Zinssatz im Kreditvertrag festgeschrieben, er verändert sich während der gesamten Laufzeit nicht. Beantragt man zu Zeiten niedriger Zinsen einen Kredit, kann man während der gesamten Laufzeit von günstigen Zinsen profitieren. Die Zinsen werden zusätzlich von der Kreditsumme und der Laufzeit beeinflusst. Je niedriger die Kreditsumme und die Laufzeit sind, desto niedriger sind die Zinsen. Über den Kreditvergleich kann man Kredite mit günstigen Zinsen finden. Ein Kredit mit Festzins kann günstig sein, in diesem Fall ist der Zinssatz unabhängig von der Bonität des Kreditnehmers. Vorsichtig sollte man sein, wenn im Vergleich eine Zinsspanne angezeigt wird. Diese Banken werben häufig mit einem niedrigen Zinssatz, doch wird dieser Zinssatz nur für wenige Antragsteller gewährt. Nur diejenigen, die über eine besonders gute Bonität verfügen, erhalten diesen niedrigen Zinssatz. Der Regelfall sind höhere Zinssätze, bei einer schlechten Bonität muss man den höchsten Zinssatz zahlen, der sehr ungünstig sein kann. Im Kreditvergleich und bei der Information zu den Banken sollte man nicht nur auf den Sollzins, sondern besonders auf den Effektivzins achten. Der Sollzinssatz ist der Zins, der nur die eigentlichen Kosten für den Kredit bezeichnet. Er ist Bestandteil des Effektivzinssatzes, zusätzlich sind im Effektivzinssatz weitere Kosten enthalten. Das können Bearbeitungsgebühren sein. Nicht jede Bank erhebt Bearbeitungsgebühren, doch sagt das nichts über einen niedrigen Effektivzinssatz aus.

Weitere Faktoren, die Kredite günstig machen

Der Zinssatz wirkt sich auf die Höhe der monatlichen Raten aus. Ein Kredit ist nicht nur mit günstigen Zinsen, sondern auch mit günstigen Rückzahlungsmodalitäten günstig. Der Kreditnehmer sollte im Falle, dass er die Raten nicht mehr in voller Höhe zahlen kann, darauf achten, dass die Raten niedriger angesetzt werden können, bei einer Verlängerung der Laufzeit. Das ist vor allem bei Krediten mit langer Laufzeit der Fall. Zusätzlich sollte der Kreditnehmer die Möglichkeit haben, Raten auszusetzen. Für viele Kreditnehmer sind kostenlose Sondertilgungen wichtig. Die Sondertilgungen können oft einmal jährlich in einer bestimmten Höhe vorgenommen werden. Will man zusätzliche oder höhere Sondertilgungen vornehmen, fallen dafür Gebühren an, da sie für die Banken mit Bearbeitungsaufwand verbunden sind. Bei einer Direktbank sollte der Kontakt mit der Bank problemlos möglich sein, beispielsweise per E-Mail oder per Telefon. Ein guter Service sollte auch bei einer Direktbank gewährleistet sein. Viele Anbieter verlangen vom Kreditnehmer eine Restschuldversicherung, das ist vor allem bei Krediten mit hoher Summe der Fall. Eine solche Restschuldversicherung kann teuer werden; bei einem günstigen Kredit sollte der Antragsteller nicht zum Abschluss dieser Versicherung gezwungen werden.

Günstige Kredite finden mit dem Kreditvergleich

Der Kreditvergleich hilft dabei, günstige Kredite zu finden. Hat man die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit angegeben, so zeigt der Vergleich die monatliche Ratenhöhe und die Höhe des Zinssatzes bei den verschiedenen Kreditinstituten. Man kann Bewertungen über die Banken finden und erhält oft Informationen über die Annahmequote. Man kann ausführliche Informationen über die Banken und zu den Krediten abrufen, beispielsweise, ob Sondertilgungen vorgenommen werden können. Einen Kreditvergleich kann man für die verschiedensten Arten von Krediten vornehmen, beispielsweise für Ratenkredite, für Autokredite, für Kleinkredite, für Beamtenkredite oder für Studentenkredite. Der Vergleich spart Zeit, man gelangt schnell zur Bank, um online den Kreditantrag zu stellen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.