Girokonto Vergleich

Auf ein Girokonto kann heute niemand mehr verzichten, es ist Voraussetzung für die Zahlung von Lohn oder Gehalt, für laufende Abbuchungen wie Miete, Strom oder Wasser sowie für bargeldlose Zahlungen. Girokonten werden von den Filialbanken und den Direktbanken angeboten, die Konditionen dafür sind sehr unterschiedlich. Wer das passende Girokonto finden will, kann den Girokonto Vergleich nutzen. Er informiert über die Girokonten bei den verschiedenen Anbietern.

Das kostenlose Girokonto

Viele Anbieter locken mit dem kostenlosen Girokonto, zumeist sind das die Direktbanken. Kostenlos bedeutet, dass keine Kontoführungsgebühren erhoben werden. Nicht immer ist das kostenlose Girokonto wirklich kostenlos. Oft ist es an einen bestimmten monatlichen Mindestgeldeingang oder an ein Mindestguthaben gebunden, damit es kostenlos geführt werden kann. Bei einigen Banken ist das Girokonto jedoch dauerhaft kostenlos und ist nicht an bestimmte Bedingungen gebunden. Will man ein derart günstiges Girokonto erhalten, kann man den Girokonto Vergleich nutzen. Nicht nur das kostenlose Girokonto, sondern auch das Girokonto mit Guthabenverzinsung wird von einigen Anbietern gewährt. Die Verzinsung erfolgt bei einigen Anbietern bereits ab dem ersten Euro, während sie bei anderen Anbietern erst ab einem bestimmten Guthaben erfolgt. Der Vergleich informiert über die Höhe der Guthabenverzinsung bei den verschiedenen Anbietern. Verschiedene Anbieter von Girokonten gewähren Inklusivleistungen, das können kostenlose Kreditkarten sein, die dauerhaft ohne Jahresgebühr auskommen. Bei einigen Anbietern wird mit der Eröffnung des Girokredits ein Startguthaben gewährt. Ein kostenpflichtiges Girokonto kann man bei einigen Anbietern zu einem monatlichen oder jährlichen Pauschalpreis erhalten. Bei solchen Girokonten sind die Buchungsgebühren bereits im Preis für das Girokonto enthalten, weitere Inklusivleistungen können enthalten sein.

Informationen im Girokonto Vergleich

Der Girokonto Vergleich informiert über die Kosten für die Kontoführung bei den einzelnen Anbietern. Er informiert darüber, ob ein Girokonto kostenlos ist und in welcher Höhe eine eventuelle Guthabenverzinsung erfolgt. Will man einen Dispokredit nutzen, so sollte man im Girokonto Vergleich darauf achten, in welcher Höhe die Zinsen erhoben werden. Der Vergleich zeigt, welche Inklusivleistungen im Girokonto enthalten sind. Zu den einzelnen Girokonten kann man nähere Informationen abrufen, beispielsweise, an welche Bedingungen ein kostenloses Girokonto gebunden ist. Verschiedene Girokonten können nur von bestimmten Personengruppen beantragt werden, beispielsweise von Studenten oder von jungen Kunden bis zu einem Höchstalter. Der Vergleich hilft dabei, das geeignete Girokonto zu finden. Man kann sich direkt zur Bank klicken, um dort einen Antrag auf die Eröffnung eines Girokontos zu stellen. Zusammen mit dem Girokonto kann man eine Kreditkarte und einen Dispokredit beantragen, die EC-Karte ist häufig bereits im Girokonto enthalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.